Der Megafund unserer Vietnam-Gewürzjägerexpedition: Die HATSOI-Grillbohne   


Von Hat Soi hast du garantiert noch nie gehört. Es ist die landessprachliche vietnamesische Bezeichnung für eine kostbare, hierzulande vollkommen unbekannte Gewürzbombe, die deiner Grillküche ein einzigartiges Aromen-Feuerwerk beschert!

Die erbsengroßen Fruchtkerne des wild wachsenden Hat Soi-Baums (der zur Familie der Magnoliengewächse gehört und weit über 100 Jahre alt wird) haben es nämlich in sich:

Unter ihrer sonnengetrockneten Haut schlummert ein gigantisches Umami-Karussell, das (von Pfeffer, Chili, Tomate, Peperoni, Bonito, Olive und Steinpilzen über Walnüsse, Feigen, Berberitzen und Granatapfel bis hin zu Noten von Kakao, Kaffee und Vanille) quasi ein ganzes Gewürzregal an salzigen, süßen, sauren, bitteren und scharfen Edelaromen in sich vereint.




Um diese allesamt und auf einen Schlag explodieren zu lassen, braucht es lediglich die Hitzeglut deines Grills!

In der ursprünglichen vietnamesischen Einheimischenküche wird Hatsoi als Alleingewürz für die Zubereitung traditioneller Grillspeisen und Grillmarinaden verwendet. Da die Wuchsform und Farbe der Fruchtkerne optisch an Kakao- oder Kaffeebohnen erinnern (knallrot im pflückreifen und braunschwarz in getrocknetem bzw. gerösteten Zustand), haben wir unsere spektakuärste Gewürzentdeckung kurzerhand auf den Namen „Grillbohne“ getauft.

Bereits 10g im Mörser zerstoßene Hatsoi-Beeren (plus die gleiche Menge an Salz) reichen aus, um in Minutenschnelle eine perfekte all-in-one Barbecue-Marinade für ca. 2 Kilo Fisch-, Fleisch- oder Gemüse-Grillgut vorzubereiten. Hol dir jetzt unseren neuesten und spannendsten Gewürzjägerschatz in die Küche, der Dich so von den Socken hauten wird, dass Du ihn am Grill oder Herd nie wieder missen möchtest!  




Einverstanden!

Diese Webseite verwendet Cookies, um bestimmte Funktionen zu ermöglichen und das Angebot zu verbessern. Indem Sie hier fortfahren, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu.
Mehr Informationen